Beitragsseiten

Eine Win-Win-Situation für Gäste und Hoteliers - Immer mehr Hoteliers bieten Ihren Gästen ein Plus an Hygiene
Angesichts von knapp 10 Millionen Deutschen mit Inkontinenzproblemen ist Hygiene in fremden Betten kein Nischenthema. Mit Hygiene-Schutzbezügen können Gäste und Hoteliers sicherstellen, dass die Übernachtung im Hotelbett eine saubere Sache ist und bleibt.
(Dezember 2012)

ON THE ROAD Schutzbezüge

Bekleben statt ausmustern
Kunstleder, mit dem OP-Auflagen und Kissen bezogen sind, widersteht auf Dauer nicht den Desinfektionsmitteln, es wird
spröde und rissig. Da Krankheitserreger eindringen können, werden die Auflagen unbrauchbar. Bislang waren derart beschädigte Teile ein Fall für den Müll – und das auch, wenn die Substanz noch gut ist. Dank der selbstklebenden Reparaturfolie "GEFATEX® Tape GT 82“ können undichte OP-Teile wieder einsatzfähig gemacht werden.
(Oktober 2012)

pm kleben statt wegwerfen

Sicherheit zum Kleben
Mit der Klebefolie Typ „GT 82“ bieten wir eine Alternative zur Entsorgung oder Neuanschaffung defekter OP-Unterlagen. Mittels einer Klebe-Beschichtung mit dem Material GEFATEX® können eingerissene OP-Tisch-Auflagen gegen das Eindringen von Erregern und Flüssigkeiten wieder effizient geschützt und somit erneut einsetzbar gemacht werden.
(Juli 2012)

Sicherheit zum Kleben

Praxis- und Bedarfsgerecht erweitert
Unter dem Titel „Geschützt und geborgen auf der Station“ präsentieren wir unseren völlig überarbeiteten Bambini-Katalog für Frühchen und Neugeborene auf der Station.
(Mai 2012)

pm_bambini_softsand

Weichlagerungsmatratzen im Langzeittest
Inwieweit können Weichlagerungsmatratzen Wechseldrucksysteme ersetzen? Mit dieser Fragestellung beschäftigt sich derzeit ein Langzeittest in einer Klinik im Potsdamer Raum.
(März 2012)

Weichlagerungsmatratzen