Ab sofort bieten wir die Mund- und Nasenmaske auch mit Ihrem Firmenlogo oder eigenem Druckbild an. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot.

Die GEFA Mund- und Nasenmaske ist in verschiednen Designs erhältlich. Lieferung nach Verfügbarkeit.

Für Kinder ab 5 Jahren gibt es eine spezielle Mund- und Nasenmaske.

 

FAQ (=häufig gestellte Fragen) zur GEFA Mund- und Nasenmaske

Wozu dient die Maske?

Die GEFA Mund- und Nasenmaske hilft, eine Tröpfchenübertragung  zu verhindern (der geforderte Abstand ist trotzdem einzuhalten!). Wenn Ihr Gegenüber eine "feuchte Aussprache" hat, hält diese Baumwollmaske diese von Ihrer Nase und Ihrem Mund ab. Genauso schützen Sie den Gegenüber vor Ihrer Aussprache. Die GEFA Mund- und Nasenmaske ist nicht virendicht, dies kann aber ein Baumwolltuch auch nicht leisten. Aber in den kleinen Tröpfchen befinden sich u.a. auch Coronaviren, so ist die Baumwolle wenigstens eine gewisse Barriere!

Wann wasche ich ihn?

Wenn die GEFA Mund- und Nasenmaske feucht ist, gehört sie in die Wäsche. Wenn die GEFA Mund- und Nasenmaske getragen wird, sollten Sie so wenig wie möglich reden. Desto weniger wird sie feucht.

Wichtiger Hinweis

Baumwollschutz ist nichts für den OP, nichts für die derzeit eingerichteten Corona-Intensivstationen oder die richtige Grippe/Influenza.

Ganz Wichtig

Neben der GEFA Mund- und Nasenmaske ist eine regelmäßige, gründliche Händereinigung erforderlich.
Entweder ausgiebig mit Seife und Wasser (30 Sek.) oder mit Händedesinfektionsmittel.

Kann ich meine Mund- und Nasenmaske durch Unachtsamkeit oder normales Handling mit Viren kontaminieren?

Viele fragen sich: Kann ich mich durch die Bänder der MNM (Mund- und Nasenmaske) anstecken oder kann ich die Innenseite des Mundschutzes kontaminieren?
Grundsätzlich ja, aber Sie können durch folgendes Vorgehen die Kontaminationsgefahr reduzieren:

  • binden Sie sich die MNM zuerst unten am Hals fest.
  • ziehen Sie anschließend die MNM über die Nase und binden die Bänder am oberen Drittel des Hinterkopfes fest.

Wenn Sie die Maske gerade nicht benötigen, ziehen Sie nur das obere Band vom Kopf nach vorne. Öffnen Sie die Bänder nicht. Lassen Sie die Maske vorne auf der Brust hängen und achten Sie darauf, dass Sie nirgends anstoßen und die Maske dadurch kontaminiert wird.

Wenn Sie die Maske wieder benötigen, fassen Sie einfach das Band an und ziehen es wieder auf den Kopf. Somit verhindern Sie, dass Sie die Maske an der Innenseite anfassen und durch Ihre Hände kontaminieren.

Umgang mit einer gebrauchten Mund- und Nasenmaske

Wenn Sie die Maske abnehmen, bedenken Sie bitte, dass auf der Außenseite (die mit dem roten Dreieck) Bakterien und Viren anhaften können. Fassen Sie diese dort an, haben Sie dies Keime an Ihren Händen. Anschließend verteilen Sie diese in Ihrer Umgebung. Versuchen Sie deshalb immer, die Außenseite nicht zu berühren sondern fassen Sie sie nur an den Bändchen an.




So legen Sie die GEFA Mund- und Nasenmaske korrekt an:

Detail

Wichtig: Das rote Dreieck muss außen, links oben sein.

unten befestigenoben befestigen

links: Verknoten Sie zunächst die beiden unteren Bänder hinter dem Kopf.
rechts: Verknoten Sie anschließend die beiden oberen Bänder hinter dem Kopf.

hintenNasenbügel

links: So sollte es von hinten aussehen.
rechts: Passen Sie den Nasenbügel in der Maske an Ihre Nase an.

vorne

Brillenträger tragen die Brille über der Maske.

Bitte beachten
Binden Sie die Maske nicht so fest, dass Sie Kopfschmerzen bekommen, sich Abdrücke im Gesicht abzeichnen oder Sie nur schwer durch die Maske atmen können!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.