GEFA Handkissen "Eifeler Rolle"

GEFA Handkissen "Eifeler Rolle"

Insbesondere für den Bereich der verkrampften Hände, z.B. nach einem Schlaganfall. Das Kissen soll einerseits verhindern, dass sich die Fingernägel durch die verkrampften Finger in die eigene Hand einbohren und Verletzungen hervorrufen, auf der anderen Seite die Möglichkeit geben, etwas zum Greifen in die Hand zu legen.

Eifeler Rolle

Das spezielle Material sorgt dafür, dass bei übermäßig schweißnassen Händen  die Feuchtigkeit aufgesaugt wird. Das Kissen kann nach Nutzung jederzeit gewaschen, im Trockner getrocknet und wieder eingesetzt werden.

Bezug: 50 % Baumwolle, 50 % PES, weiß, GEFA Karostepp
Füllung: 100 % feinste GEFA/tvr climatic Gewebefaser
Pflege: waschbar bis 95 °C, trocknergeeignet bis 120 °C, autoklavierbar 

 

Halbrolle für die Ergo-Therapie

Halbrolle

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.