Da wir über eine eigene Produktion am Standort Deutschland verfügen, können wir nicht nur alle Größen und Formate für unsere Kunden anfertigen. Auch in der Art der Materialverbindung von GEFATEX® können wir unterschiedliche Techniken anwenden.

GEFATEX® kann klassisch vernäht werden. Dies reicht für bestimmte Zwecke aus, etwa für Matratzen-Schutzbezüge, da die Nähte so positioniert werden, dass Flüssigkeiten weitestgehend nicht über sie hinwegfließen. Wird ein noch höheres Maß an Sicherheit und Dichtigkeit gewünscht, können die vernähten Teile zusätzlich noch verklebt werden. So ist eine Materialverbindung absolut dicht gegen das Eindringen von Flüssigkeiten. Dies ist zum Beispiel bei OP-Unterlagen und –kissen erforderlich.

Eine weitere dauerhaft dichte Materialverbindung von GEFATEX® kann mittels Verschweißen der Einzelteile erfolgen.

Mit den uns zur Verfügung stehenden Verbindungstechniken können wir aus unserer Sicht sämtlichen Kundenwünschen entsprechen – von der klassischen Naht bis zur absolut dichten Einhausung.